Brand im Altenheim: Zum Glück nur eine Übung

Brand im Altenheim: Zum Glück nur eine Übung

Fünf Verletzte gab es bei einem Kellerbrand im St. Josefshaus in Herbede. Mehrere Bewohner mussten von der Feuerwehr evakuiert werden. Rund zwei Stunden dauerten die Rettungsmaßnahmen, in die 54 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und der Löscheinheiten Bommern und Herbede involviert waren.

Bericht aus der WAZ vom 03. Juli 2017

Brand im Altenheim - Übung
Scroll to Top