Quartier­zentrum Herbede

Im Herzen des Dorfes

Umfassende Altenpflege in Witten-Herbede

Wenn ein geliebter Mensch pflegebedürftig wird, will die gesamte Familie kurzfristig eine kompetente und positive Begleitung in dieser neuen Situation. Diesem einen, besonderen Menschen soll es auch in Zukunft gut gehen. Für uns im Quartierzentrum ist das eine Selbstverständlichkeit, die wir Ihnen auf dieser Homepage näherbringen wollen, damit sie erleben, wie wichtig uns ein wertschätzender Umgang mit unseren Bewohnern, Mietern und Patienten ist.
Dabei hat sich das Quartierzentrum in Witten Herbede in den zurückliegenden Jahrzehnten nicht nur einen erstklassigen Ruf in der stationären Pflege erarbeitet. Seit wenigen Jahren komplettieren auch die ambulante Pflege und eine neue Demenz-WG das umfangreiche Pflege- und Betreuungsangebot. Eine fachkundige Beratung inklusive. Lassen Sie uns miteinander sprechen, damit wir Ihre ganz normalen Sorgen gemeinsam in etwas Positives verwandeln können.

Das Quartierzentrum Herbede

Wie können wir Ihnen helfen?

Schreiben Sie uns . Wir melden uns gerne bei ihnen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ansprechpartner:innen

André Löckelt

Geschäfts­führer

Quartierzentrum Herbede

Sarah Jakobi

Pflegedienstltg.

Katholisches Altenzentrum St. Josefshaus Herbede

Katrin Krämer

stellv. Pflegedienstltg.

Katholisches Altenzentrum St. Josefshaus Herbede

Jennifer Klenke

Pflegedienstltg. ambulant

Ambulanter Pflege- und Betreuungsdienst
St. Josef

Julia Braun

stellv. Pflegedienstltg.
ambulant

Ambulanter Pflege- und Betreuungsdienst
St. Josef

Martina Fitzke

Hausmutter

Wohngruppenzentrum
Haus Maria

Aktuelles

Der Hund, ein letzter Freund

Tiere bewirken bei vielen Bewohner:innen wahre Wunder. Daher öffnen wir seit Jahren unsere Türen auch für die Haustiere der Angehörigen. Zudem kommen seit einigen Jahren auch Besuchshunde zu uns. Mitunter sogar ausgebildete Therapiehunde, die den Moment im Haus charmant versüßen. So wie Luna, die Bernedoodledame (einer Kreuzung aus Berner Sennenhund und Königspudel), Emma, der Maltipoohündin

Weiterlesen »

Ein Pfad für die Sinne

Eine unserer Mitarbeiterinnen kam während ihrer gerontopsychiatrischen Weiterbildung auf die Idee, einen Barfußpfad für unser Josefshaus zu kreieren. Da das Ganze auch ein bautechnisches Thema wurde, haben wir zu den folgenden Planungen auch unsere Hausmeister und eine externe Fachfirma hinzugezogen – das neue Garten-Highlight sollte ja ordentlich werden. Es ist aber auch zu passend, befindet sich

Weiterlesen »

Dosenwerfen trifft Donner

Endlich wieder ein Sportfest im Josefshaus. Viele Wochen plante der Soziale Dienst dieses Event, das am 25. August 2023 im Innenhof stattfinden sollte. Ein Datum, das sehr wahrscheinlich mit strahlendem Sonnenschein einhergeht. Normalerweise. Also baute das Team am Morgen des 25sten alles auf, blickte auf die Wetter-App und in den Himmel – immer abwechselnd und

Weiterlesen »

Impressionen

Nach oben scrollen