Josefshaus

Seniorenfreizeit

Seit 2013 veranstaltet das Katholische Altenzentrum St. Josefshaus Herbede alljährlich eine Freizeit für seine Bewohner. Auch Ende Mai 2019 fahren 14 Senioren mit 5 Betreuern nach Ahaus ins Münsterland, um dort einen gemeinsamen Urlaub zu erleben.

Jährlicher Weihnachtsmarkt

Auf dem Weihnachtsmarkt des Quartierzentrums Witten (St. Josefhaus, ambulanter Pflegedienst und Haus Maria) war am 29.11.2019 ordentlich was los. Rund 800 Besucher genossen vielleicht das erste Mal in diesem Jahr eine typische Weihnachtsmarkt-Stimmung. Seit die Werbegemeinschaft ihren Weihnachtsmarkt nicht mehr an der Meesmannstraße, sondern zusammen mit dem Quartierzentrum veranstaltet, mausert sich der ursprünglich nur für die Zentrums-Bewohner inszenierte Weihnachtsmarkt immer mehr zu einem echten Stadtteil-Event.

Eine Ausbildung mit vielen Facetten

Seit Jahren klagt die gesamte Pflegebranche über Personalmangel. Ein Thema, das von der Politik mehr oder weniger konsequent angeschoben wird,weil nicht nur mit dem Blick auf den demografischen Wandel die Zukunft der Pflege an vielen Stellen schlichtweg düster ist.Zwar hat der Gesetzgeber in der vergangenen Legislaturperiode zahlreiche Neuerungen in der Pflege auf den Weg gebracht, doch für das dringendste Problem der fehlenden Menschen in den Pflegeberufen haben auch die Politiker kein Patentrezept.

Altenpflege aus Begeisterung

Wenn es um Pflegepolitik geht, wird Hedwig Deppe energisch. Statt über die Köpfer der Pflege-Profis hinweg zu entscheiden sollten die politischen Entscheider sich lieber bei Pflege-Profis aus der Praxis aus erster Hand über die Arbeitsbedingungen informieren lassen, meint die Pflegedienstleiterin des Katholischen Altenzentrums St. Josefshaus in Witten-Herbede.

Ganz schön digital

Während der Leistungskatalog des St. Josefhauses nach und nach wuchs, fristete die Internetseite www.quartierzentrum-herbede. de ein eher stiefmütterliches Dasein. Zwar wurden immer mal wieder Aktualisierungen vorgenommen, doch es war dem Onlineaufritt zunehmend anzumerken, dass unterschiedliche Hände hier eine kaum einheitliche Onlinepräsenz erschufen.

Brand im Altenheim: Zum Glück nur eine Übung

Fünf Verletzte gab es bei einem Kellerbrand im St. Josefshaus in Herbede. Mehrere Bewohner mussten von der Feuerwehr evakuiert werden. Rund zwei Stunden dauerten die Rettungsmaßnahmen, in die 54 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und der Löscheinheiten Bommern und Herbede involviert waren.

Einsatzübung: Kellerbrand im Wittener Altenzentrum

Großeinsatz für die Rettungskräfte in Witten

Am heutigen Samstag den 1.07.17 führte die Berufsfeuerwehr Witten gemeinsam mit der LE Herbede, der LE Bommern und verschiedenen Sanitätseinheiten eine Großübung in einem Altenzentrum in Witten-Herbede durch.

Feuerwehrübung: Großeinsatz der Feuerwehr in Herbede

Fünf Verletzte gab es bei einem Kellerbrand im St. Josefshaus in Herbede. Mehrere Bewohner mussten von der Feuerwehr evakuiert werden. Rund zwei Stunden dauerten die Rettungsmaßnahmen, in die 54 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und der Löscheinheiten Bommern und Herbede involviert waren.

Scroll to Top